AGB

(Stand Oktober 2016)

§ 1 Grundlegende Bestimmungen

1. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen dem Badezentrum Gliesmarode Betriebsgesellschaft mbH, Hansestraße 48, Braunschweig 38112 - nachfolgend Bad Gliesmarode genannt - und dem Kunden, welcher über die Internetseite www.bad.bs/shop des Bad Gliesmarode geschlossen werden. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen dem Bad Gliesmarode und dem Kunden vorab schriftlich vereinbart werden.

2. Vertragssprache ist deutsch. Vor Absenden der Bestellung über das Online - Warenkorbsystem können die Vertragsdaten als PDF über die Downloadfunktion des Bestellformulars ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung beim Bad Gliesmarode werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Kunden nochmals per E-Mail übersandt.

§ 2 Vertragsabschluss

1. Die angezeigten Artikel des Onlineshops im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, im Onlineshop die Gutscheine und Wertkarten, nachfolgend auch Ware/n genannt, des Bad Gliesmarode zu bestellen.

2. Der Kunde kann ein verbindliches Kaufangebot (Bestellung) über das Online - Warenkorbsystemabgeben. Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche "Kostenpflichtig bestellen" gibt der Kunde ein verbindliches Angebot beim Bad Gliesmarode ab. Der Kunde erhält zunächst eine automatisch generierte Nachricht über den Eingang seiner Bestellung, die noch nicht zum Vertragsschluss führt.

3. Die Annahme des Angebots (und damit der Vertragsabschluss) erfolgt durch die Bestätigung in Textform (per E-Mail), in welcher dem Kunden die Bearbeitung der Bestellung oder Auslieferung der Ware/n bestätigt wird oder durch Zusendung der Ware. Sollte der Kunde binnen 5 Werktagen keine Auftragsbestätigung oder Mitteilung über die Auslieferung bzw. keine Ware erhalten haben, ist er nicht mehr an seine Bestellung gebunden. Gegebenenfalls bereits erbrachte Leistungen werden in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet.

4. Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Der Kunde hat deshalb sicherzustellen, dass die von ihm beim Bad Gliesmarode Online-Shop hinterlegte E-Mailadresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

§ 3 Preise, Versandkosten

1. Alle Preise sind Endpreise, die die gesetzliche Mehrwertsteuer beinhalten. Bei Gutscheinen und Wertkarten ist keine Mehrwertsteuer ausgewiesen, da es sich hierbei um umsatzsteuerlich nicht steuerbare Leistungen handelt, bei denen die Gegenleistung im Zeitpunkt des Erwerbs noch nicht feststeht. Es gelten die Preise im Online-Shop zum Zeitpunkt der Bestellung.

2. Sofern die Lieferung in das Nicht-EU-Ausland erfolgt, können weitere Zölle, Steuern oder Gebühren vom Kunden zu zahlen sein, jedoch nicht an das Bad Gliesmarode, sondern an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden. Dem Kunden wird empfohlen, die Einzelheiten vor der Bestellung bei den Zoll- bzw. Steuerbehörden zu erfragen.

3. Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie sind über die Seite „Zahlung und Versand“ aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind vom Kunden zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung per E-Mail zugesagt ist.

4. Der Kunde erhält eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.

§ 4 Zahlungs- und Versandbedingungen

1. Die Bedingungen für Zahlung und Versand finden sich unter der gleichnamigen Schaltfläche in der Navigation.

2. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag inklusive aller Gebühren sofort zur Zahlung fällig.

3. Die Bezahlung der Ware/n erfolgt per Onlineüberweisung über PayPal, giropay oder Sofortüberweisung. Es gelten die jeweiligen Geschäftsbedingungen der Anbieter. Tritt der Fall ein, dass keine ausreichende Kontodeckung vorliegt, ist der Auftrag von vornherein unwirksam.

Kreditkartenabrechnungen werden durchgeführt von PAYONE GmbH · Fraunhoferstraße 2-4 · 24118 Kiel, Germany
- Sitz der Gesellschaft: Kiel - Amtsgericht Kiel HRB 6107 - Geschäftsführer:
Carl Frederic Zitscher, Jan Kanieß -
Ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe

4. Es ist keine Rückzahlung möglich, lediglich findet ein Umtausch gegen Gutschein oder Wertkarte statt. Kein Umtausch gegen Geldrückgabe.

§ 5 Besondere Bedingungen für Gutscheine und Wertkarten zum Selbstausdruck durch den Kunden

1. Die zum selber Ausdrucken bestellten Gutscheine und/oder Wertkarten werden elektronisch an den Kunden übermittelt. Die Gutscheine und/oder Wertkarten können direkt nach dem Bestellvorgang am kundeneigenen Drucker ausgedruckt werden.

2. Jeder Gutschein und/oder Wertkarte ist mit einem Strichcode versehen, der zur Einlösung von Eintritten oder anderer Leistungen im Bad Gliesmarode berechtigt. Der verwertbare Code auf dem Gutschein und/oder der Wertkarte wird am Empfang des Bad Gliesmarode oder durch den Kassenautomaten elektronisch durch entsprechende Code-Scanner entwertet. Eine Teilzahlung per Gutschein und/oder Wertkarte ist ausdrücklich zulässig. Eventuell vorhandenes Restguthaben bleibt bestehen und der Gutschein und/oder die Wertkarte kann bis zur vollständigen Abgeltung eingesetzt werden. Sollte der Wert des Gutscheins und/oder der Wertkarte für die in Anspruch genommene Leistung nicht ausreichen, kann die Differenz in bar oder per EC-Karte an der Kasse des Bad Gliesmarode oder dem Kassenautomaten bezahlt werden. 

3. Gutscheine können für den Erwerb von allen im Bad angebotenen Leistungen oder Waren verwendet werden.
50,00 € = 5%
100,00 € = 10 %
200,00 € = 15 %
300,00 € = 20 %
Umsätze in der Gastronomie, der Sauna oder anderen Bereichen sind von den Rabatten grundsätzlich ausgenommen, die Wertkarten können jedoch als Zahlungsmittel ohne Rabattierung verwendet werden.

5. Die Wertkarten können aus Gründen der Wiederbeschaffung im Falle von Verlust personalisiert werden, sind jedoch vom Besitzer zur weiteren Nutzung auf andere Personen übertragen werden.

6. Wertkarten haben kein Verfallsdatum.

7. Gutscheine verlieren 3 Jahre, beginnend am Ende des Jahres, nach Erwerb ihre Gültigkeit.

8. Das Bad Gliesmarode garantiert die Einlösung von selbst ausgedruckten Gutscheinen nur mit lesbarem Strichcode. Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass dieser Strichcode in einer lesbaren Art und Weise ausgedruckt und nicht beschädigt wird.

9. Gutscheine können nicht bar ausbezahlt werden.

10. Wertkarten und Gutscheine sind grundsätzlich vom Umtausch ausgeschlossen und können nicht ausgezahlt werden. Der Umtausch bzw. die Auszahlung der Wertkarte und/oder eines Gutscheines erfolgt nur in begründeten Ausnahmefällen nach Freigabe durch die Geschäftsführung aus Kulanz ohne rechtliche Verpflichtung. Bei Verlust oder Beschädigung wird eine Gebühr in Höhe von € 8,00 fällig, diese beinhaltet eine Verwaltungs- und Wiederbeschaffungsgebühr. Die Erstattung erfolgt ausschließlich nach Vorlage einer Quittung oder Beleges oder bei Personalisierung der Wertkarte/Gutschein nach Vorlage des Personalausweises.

11. Stornierungen von Kursbuchungen (auch über unseren Dienstleister „Eversports“) sind nur bis mindestens 10 Werktage vor Kurbeginn kostenfrei möglich. Anderenfalls ist eine Rückerstattung der Kursgebühren ausgeschlossen. Eine anteilige Erstattung von Kursgebühren nach Beginn des Kurses erfolgt grundsätzlich nur in Ausnahmefällen aus Kulanzgründen.

12.  Der Kunde ist berechtigt von den bestellten Gutscheinen und/oder Wertkarten zum selber Ausdrucken je ein Druckexemplar anzufertigen zum Zwecke der bestimmungsgemäßen Verwendung. Reproduktionen und sonstige Vervielfältigungen zum Zwecke des Weiterverkaufs oder sonstigen Missbrauchs sind nicht gestattet. Das Bad Gliesmarode behält sich das Recht vor, von dem Kunden, dessen Gutschein und/oder Wertkarte von ihm oder Dritten aufgrund seines vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verschuldens unberechtigt reproduziert oder vervielfältigt wurde, den Ersatz jedweder Schäden aus der unberechtigten Reproduktion bzw. Vervielfältigung (einschließlich Vermögensschäden und / oder Kosten der Rechtsverteidigung bzw. Rechtsverfolgung) zu verlangen.

13. Das Bad Gliesmarode haftet gegenüber dem Kunden nicht für Schäden aus der unbefugten Vervielfältigung und Einlösung sowie dem Missbrauch von Gutscheinen und/oder Wertkarten, soweit nicht das Bad Gliesmarode oder eines seiner Mitarbeiter selbst schuldhaft oder grob fahrlässig für den eingetretenen Schaden verantwortlich ist.

14. Der Kauf von Gutscheinen und/oder Wertkarten zu kommerziellen Zwecken ist nicht gestattet.

§ 6 Haftung

1. Das Bad Gliesmarode haftet jeweils uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, in allen Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Übernahme der Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes, bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz und in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen.

2.  Sofern wesentliche Vertragspflichten betroffen sind, ist die Haftung des Bad Gliesmarode bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind wesentliche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährden würde sowie Pflichten, die der Vertrag dem Anbieter nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst möglich machen und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

3.  Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen.

4.  Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Anbieter haftet insoweit weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Dienstleistung.

§ 7 Anwendbares Recht

1. Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

2. Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit dem Anbieter bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist Sitz des Bad Gliesmarode, soweit der Kunde nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

3. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.

§ 8 Spinde und Haftung

Für die Zerstörung, Beschädigung oder das Abhandenkommen, der in das Bad mitgebrachten Gegenstände und Wertsachen, wird nicht gehaftet.
Dies gilt auch für Gegenstände und Wertsachen, die in den Schließfächern bzw. Spinden oder den Umkleidekabinen abgelegt sind.



Badezentrum Gliesmarode Betriebsgesellschaft mbH
Hansestraße 48
38104 Braunschweig

Umsatzsteuer-ID: DE 303588494
Handelsregister B des Amtsgericht Braunschweig

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim

Geschäftsführer:
Peter Knapp

Ihr Ansprechpartner rund um diesen Vertrag: Für Fragen zum Vertrag, Beanstandungen (Verbraucherbeschwerden im Sinne des § 13 BGB), Informationen zu Tarifen und Dienstleistungen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter unseres Bades.



Teilnahmebedingungen Foto-Gewinnspiel "Küss die Ente" auf Facebook

1. Gegenstand der Teilnahmebedingungen

1.1 Veranstalter des Gewinnspiels/Preisausschreibens ist die Badezentrum Gliesmarode Betriebsgesellschaft mbH, Hansestraße 48, 38112 Braunschweig (im Folgenden: der Veranstalter).

1.2 Die Teilnehmer des Gewinnspiels verpflichten sich zur Einhaltung der folgenden Teilnahmebedingungen. Die Teilnahme setzt die Kenntnis und die Zustimmung der Teilnahmebedingungen voraus. Teilnahmen, die den folgenden Bedingungen nicht entsprechen oder unzutreffende Angaben enthalten, können vom Veranstalter zu jeder Zeit, ohne Vorwarnung und ohne dafür Gründe zu nennen, disqualifiziert werden. Preise und sonstige Vorteile können vom Veranstalter rückwirkend verweigert oder zurückgefordert werden.

2. Teilnahmeberechtigung

2.1 Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme voll geschäftsfähig sind.

2.2 Gesetzliche Vertreter und Mitarbeiter des Veranstalters sowie deren unmittelbare Familienangehörige und sonstige mit dieser Veranstaltung in Verbindung stehende Dritte sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Als unmittelbare Familienangehörige sind für den Zweck dieser Bedingungen Ehegatten, eingetragene Lebenspartner sowie Verwandte ersten und zweiten Grades zu verstehen.

2.3 Jeder Teilnehmer darf nur einmal teilnehmen. Bei mehrfacher Bewerbung/Teilnahme wird lediglich der erste Eingang registriert. Alle weiteren Einträge unter gleichem Nachnamen, Vornamen, Geburtsdatum und Wohnort werden nicht berücksichtigt.

2.4 Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Teilnahmeberechtigung eines jeden Teilnehmers im Einzelfall zu prüfen. Insbesondere kann der Veranstalter die Vorlage eines gültigen
Lichtbildausweises/Personalausweises vom Teilnehmer verlangen.

2.5 Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnahme und die Gewinnchancen sind nicht vom Erwerb eines Produktes abhängig.

3. Ablauf und Gewinn

3.1 Die Teilnahme erfolgt, indem der Teilnehmer ein Bild von sich und/oder mehreren Personen (siehe dazu auch Abschnitt 3.2.) vor der für diesen Zweck am Veranstaltungsort aufgestellten Fotowand mit Requisite (Ente) aufnimmt und bei Facebook mit dem Hashtag #küssdiebadente und #meinbad veröffentlicht. Mindestens eine abgebildete Person sollte einen Kuss für die Ente andeuten. Es dürfen keine Beiträge veröffentlicht werden, die gegen die guten Sitten oder sonst gegen geltendes Recht verstoßen. Insoweit dürfen insbesondere keine Bilder eingereicht werden, die strafrechtlich relevante, pornografische, jugendgefährdende, ordnungswidrige, rassistische, gewaltverherrlichende oder solche Inhalte haben, die Persönlichkeitsrechte Dritter verletzen können. Der Ausschluss, die Sperrung oder die Löschung von Bildern, liegt im freien Ermessen des Veranstalters und kann ohne Anhörung der betroffenen Teilnehmer zu jeder Zeit erfolgen. Dies gilt insbesondere dann, wenn das Bild gegen diese Teilnahmebedingungen oder gesetzliche Regelungen verstößt. Jedwede Ansprüche wegen des Ausschlusses, der Sperrung oder Löschung des Bildes gegenüber dem Veranstalter sind ausgeschlossen.

3.2 Etwaige Dritte, die auf dem veröffentlichten Foto abgebildet sind, insbesondere Kinder und Jugendliche, dürfen nur mit deren Einwilligung oder der Einwilligung des gesetzlichen Vertreters fotografiert und im Internet gezeigt werden. Es liegt in der Verantwortung des Teilnehmers die Einwilligung der Verantwortlichen einzuholen. NEW YORKER ist nicht haftbar für Beiträge die gegen das Recht am eigenen Bild verstoßen.

3.3 Das Gewinnspiel beginnt am XX.XX.2019 und dauert bis zum XX.XX.2019. Einsendeschluss für die Teilnahme an dem Gewinnspiel bzw. Teilnahmeschluss ist der XX.XX.2019, 24.00 Uhr. Derjenige der zum Ablauf des XX.XX.2019 das Bild gepostet hat, dass die meisten „Gefällt-mir-Angaben“ der Facebook-Community erhält, gewinnt einen Gutschein im Wert von 100 EUR flexibel einlösbar für alle Kurse im ATHLETICS GYM im Bad Gliesmarode (Am Soolanger 1, 38104 Braunschweig) in Braunschweig.

3.4 Der Gewinner muss innerhalb von 3 Tagen nach Absendung der Gewinnbenachrichtigung den vollständigen Namen sowie die Lieferanschrift mitteilen. Die Bestätigung kann per Email an info@bad.bs erfolgen. Ist die Gewinnbenachrichtigung unzustellbar, verliert der mögliche Gewinner alle Rechte auf den Gewinn und ein anderer Gewinner wird ausgewählt. Ein Gewinn, der nicht bestätigt wird, wird nicht vergeben. Der Preis wird dann an den Nächstplatzierten vergeben. Um den Gewinn antreten zu können, verpflichtet sich der Gewinner zur Vorlage der folgenden Angaben und Dokumente: Name und Lieferanschrift und Telefonnummer. Zwecks Terminkoordination wird der Gewinner telefonisch vom Veranstalter kontaktiert und mit der weiteren Vorgehensweise vertraut. Der Anspruch auf den Preis verfällt wenn der Gewinner diesen nicht innerhalb von 12 Monaten antritt.

3.5 Eine Barauszahlung der Preise ist ausgeschlossen. Die Gewinner haben keinen Anspruch auf Auszahlung der Preise in Sachwerte oder Tausch der Preise gegen einen anderen Gegenstand. Sollte es dem Veranstalter aufgrund unvorhergesehener Umstände oder aus sonstigen Gründen nicht möglich sein den Sportkurs wie gewohnt anzubieten, verfällt der Gewinn und der Gewinner hat keinen Anspruch auf Auszahlung oder Erstattung in anderer Form.

3.6 Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel ganz oder teilweise, ohne vorherige Benachrichtigung zu ändern, einzustellen oder auszusetzen, falls unvorhergesehene Umstände eintreten. Zu diesen Umständen zählen insbesondere, aber nicht ausschließlich, das Auftreten eines Computervirus, eines Programmfehlers, nicht autorisiertes Eingreifen Dritter, oder mechanische oder technische Probleme, die außerhalb der Kontrolle und Einflussmöglichkeit des Veranstalters liegen.

3.7 Mit der Einsendung eines Bildes stimmt der Teilnehmer diesen Teilnahmebedingungen zu. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Bild des Gewinners auf der Website www.bad.bs zu veröffentlichen. Der Gewinner des Gewinnspiels überträgt durch Gewinnbestätigung das ständige, unbegrenzte und unwiderrufliche Nutzungsrecht an den Veranstalter und stimmt einer Veröffentlichung des Bildes zu.

4. Haftung

4.1 Der Veranstalter haftet dem Teilnehmer gegenüber nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung sowie Arglist beruhen. Darüber hinaus haftet der Veranstalter für Schäden, die von der Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften, wie dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie im Fall der Übernahme von Garantien. In allen anderen Fällen haftet der Veranstalter für leichte Fahrlässigkeit nur, wenn er, seine gesetzlichen Vertreter, leitende Angestellte oder sonstige Erfüllungsgehilfen eine Vertragspflicht verletzen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertrauen durfte. In diesen Fällen ist die Haftung auf typische und vorhersehbare Schäden begrenzt. In allen anderen Fällen haftet der Veranstalter nicht für leichte Fahrlässigkeit. In keinem Fall haftet der Veranstalter für jegliche indirekte Schäden und/oder Folgeschäden.

4.2 Der Veranstalter haftet nicht für technische Dysfunktionen, wie zum Beispiel die Internetverbindung, verlorene oder verspätete E-Mailversendungen, Dysfunktion von Facebook oder Tippfehler.

4.3 Jeder Teilnehmer versichert durch die Teilnahme, dass er selbst Urheber des eingereichten Kommentars ist, insbesondere dieser nicht etwaig geschützten geistigen Werke Dritter verletzt. Sollte der Teilnehmer in Bezug auf das Urheber/- Nutzungsrecht unrichtige Zusicherungen machen, durch die dem Veranstalter ein Schaden entsteht, ist der Teilnehmer dem Veranstalter gegenüber schadensersatzpflichtig.

4.4 Sollten andere als die teilnehmenden Personen an der Erstellung des Kommentares beteiligt worden sein, ist das hochladen nur zulässig, wenn zuvor die Zustimmung des/der Dritten eingeholt wurde und keine persönlichen Rechte des/der Dritten verletzt werden.

5. Datenschutz

5.1 Die vollständige Datenschutzerklärung findet sich in unter dem dazugehörigen Link (https://www.bad.bs/datenschutz/) auf unserer Website.

6. Cookies

Die Internetseiten des Veranstalters verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies, welche durch den Browser gespeichert werden

7. Gerichtsbarkeit

7.1 Als Gerichtsstand für Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel wird, soweit gesetzlich zulässig, der unter Ziffer 1.1 benannte Sitz des Veranstalters vereinbart. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

7.2 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam, unzulässig oder undurchführbar sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit der Teilnahmebedingungen im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen, unzulässigen oder undurchführbaren Klausel treten Regelungen, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahekommen. Etwaige Rechte aus dem Rechtsverhältnis, das diesen Teilnahmebedingungen zu Grunde liegt, sind für den Teilnehmer nicht auf Dritte übertragbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

7.3 Für das Gewinnspiel ist ausschließlich der Veranstalter verantwortlich. Facebook ist an dem Gewinnspiel nicht beteiligt.